Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

Medienunternehmen Heilbronner Stimme schießt aus allen Rohren für die Buga

Es vergeht kaum ein Tag oder Bericht, wo nicht das jeweilige Thema herhalten muss, für eine zwingend notwendige Ausrichtung der Buga.

Aktuellstes Beispiel  das gelungende Landesturn- und Neckarfest in Heilbronn. So meinte Redaktionsleiter vom Echo Maurhoff, diese Feststimmung muss nun auch herhalten für die Buga 2019.  Gleiches Spiel bei allem möglichen Berichtserstattungen von der Stimme-Lokalredaktion.

Das muss man schon lassen, wie hier mit vereinigten Kräften in Heilbronn Marketing für die Buga betrieben wird,  obwohl sich OB Himmelsbach und Gemeinderat eine letzte Entscheidung für Ende 2012 ausbedungen haben.  Unter diesem massiven medialen Druck wird wohl hier kein Nein zur Buga möglich sein!

Es kann davon ausgegangen werden, dass dies sehr wohl eine gezielte Aktion ist, mit zumindestens stillschweigender Zustimmung vom OB und Mehrheit des Gemeinderates.

Das zum Thema  Redlichkeit von demokratischen Entscheidungen in unserer Stadt!

Dies deckt sich auch mit der erst kürzlichen durchgeführten „repräsentativen“ Bürgerumfrage hierzu!

Man nennt dies auch Tarnen und Täuschen, so wie wir es eben seit Jahren kennen.

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen