„Heilbronn stellt sich quer“ nur gegen rechte Gewalt?!

Das kann es ja nun wirklich nicht sein.

Wir Heilbronner sollten generell gegen jegliche Art von Gewalt sein, egal von welchem Lager, Nationalität und Geschlecht.

Nur zur Erinnerung: 1.Mai 2011 mussten tausende von Polizisten eingesetzt und Heilbronn komplett belagert werden, um ein paar Linksradikale von Provokationen und gewalttätigen Ausseinandersetzunge gegen Rechts abzuhalten!

Solange hier immer nur sehr einseitig und ideologisch agiert wird, missbrauchen wir unsere Polizei und nötigen diese zu derartigen Einsätzen!

Stimme-Artikel ohne Kommentarfunktion, warum auch immer?!