Henschel-Blog

Infos + Daten + Fakten "Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren" Ayn Rand

18. September 2019
von phenschel
Keine Kommentare

Klassenfahrt mit Kreuzfahrtschiff – Mathelehrer widerspricht Professor

Klaus Vajen, Professor für Elektrotechnik an der Universität Kassel, hatte den Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid der Kreuzfahrt pro Kopf mit 1250 Kilogramm berechnet. Als Datengrundlage nannte er Publikationen der Klimaschutzorganisation Atmosfair. Zum Vergleich: Ein Deutscher verursacht im Durchschnitt laut Vajen etwa 11 Tonnen C02 im Jahr. Um die Erderwärmung bis 2050 auf 1,5 Grad-Ziel zu begrenzen, dürften es nur 1,6 Tonnen sein.

Mathelehrer Winn widersprach der Darstellung Vajens: Er komme bei eigenen Berechnungen auf rund 600 Kilogramm.

16. September 2019
von phenschel
Keine Kommentare

Klimawandel? Ein Professor analysiert die Situation

Das geschah zeitgleich mit der Ernennung des Klimakabinetts der Bundesregierung. So hat Döhler in mittlerweile drei Offenen Briefen das Klimakabinett, die Bundeskanzlerin und Mitglieder verschiedener Parteien mit Ergebnissen zum Klimawandel konfrontiert, die ein Leser in Deutschland selten in einer Zeitung finden kann, geschweige denn aus dem Mund eines Politikers hört. Er sei parteilos, das müsse ein Kritiker des Mainstreams heute schon bei der Vorstellung sagen, kein Freund von Donald Trump und verdiene mit seinen Nachforschungen keinen Cent.

16. September 2019
von phenschel
Keine Kommentare

Warum uns die Exportüberschüsse mehr schaden als nützen

Fazit

Die 6,4 Mio. Beschäftigten im verarbeitenden Gewerbe Deutschlands erwirtschaften pro Jahr einen Umsatz von 1938 Mrd. Euro. Daran gemessen beträgt der Exportüberschuß von 228 Mrd. Euro etwa 12 %. Sie arbeiten also jede Woche fast 5 Stunden lang für diesen Überschuß, der Deutschland mehr schadet als nützt. Allerdings nützt er der Minorität an Exportkonzernen und ihren Eignern und Top-Managern, die eine gewaltige Lobbymacht gegenüber Parlament und Regierung auf die Beine bringen.

15. September 2019
von phenschel
Keine Kommentare

Wer den Westen bewahren will, muss Afrika retten

Wenn von der aktuellen Flüchtlingskrise die Rede ist, denken wir vor allem an die Ereignisse im Nahen Osten. Aber wenn es um die Analyse und Bekämpfung von Fluchtursachen geht, dann muss vor allem auch die Migration abertausender Afrikaner nach Europa und in andere Staaten der westlichen Welt bedacht werden. Die Afrikapolitik und die wirtschaftliche Einflussnahme des Westens stehen auf dem Prüfstand.

11. September 2019
von phenschel
Kommentare deaktiviert für Forscht die Klimawissenschaft ergebnisoffen?

Forscht die Klimawissenschaft ergebnisoffen?

Kurz gesagt, Klimamodelle können zukünftige globale Lufttemperaturen nicht vorhersagen. Nicht für ein Jahr und nicht für 100 Jahre. Klimamodell-Lufttemperaturprojektionen sind physikalisch bedeutungslos. Sie sagen überhaupt nichts über die Auswirkungen von CO₂-Emissionen auf die globalen Lufttemperaturen aus.

Zur Werkzeugleiste springen